Sie sind hier: Home > Multivisionen & Veranstaltungen > Reisethemen > Expedition Grönland

Expedition Grönland – Faszination Diskobucht

Grönland – Foto: Andreas Mihatsch
Grönland – Foto: Andreas MihatschGrönland – Foto: Andreas Mihatsch

In den kurzen Sommermonaten entpuppt sich Grönland als surreale Schönheit: Zarte Wolkenschleier schweben über malerischen Inuit-Siedlungen, deren bunte Häuser auf porösem Basaltgestein stehen, in der Bucht treiben Skulpturen aus Eis, die im Licht der Mitternachtssonne glänzen – auf der MS Fram erleben die Passagiere diese polare Region hautnah!

Grönland – Fotos: Andreas Mihatsch

Grönland – Foto: Andreas MihatschAuf der neuntägigen Reise begeistern faszinierende Eisberge und die arktische Flora die Kreuzfahrtgäste. In Sisimiut erleben die Passagiere die traditionelle Jagdtechnik der Inuit. Anschließend steuert die MS Fram den einzigen Ort der Disko-Insel an, wo sich atemberaubende Ausblicke auf die ersten Eisberge bieten.

Grönland – Foto: Andreas MihatschAm fünften Tag erleben die Gäste den sieben Kilometer langen Gletscher Eqip Sermia, von dem sich gelegentlich Eisberge von der bis zu einhundert Meter hohen Eiswand ablösen – ein einmaliges Spektakel! Und Schlittenhunde-Freunde werden in der alten Inuit-Siedlung Sermermiut auf ihre Kosten kommen, wenn sie die Tiere in Aktion erleben.

Grönland – Foto: Andreas Mihatsch

Die MS Fram wurde im April 2007 in Dienst gestellt und ist somit das jüngste Schiff der Hurtigruten-Flotte. Sie verfügt über 136 Kabinen, einen großzügigen Panorama-Salon und weitläufige Decksflächen, die den Passagieren herrliche Ausblicke auf die eindrucksvollen Eisberge bieten. An Bord sorgen zudem Whirlpools, Saunen und ein Fitness-Raum für abwechslungsreiche Stunden.

Grönland – Foto: Andreas Mihatsch

Grönland – Foto: Andreas MihatschGrönland – Foto: Andreas Mihatsch

Grönland – Foto: Andreas Mihatsch